Jugend ist glücklich

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,392381,00.html

© SPIEGEL ONLINE 2005

„No future“ ist ein alter Hut: Von düsteren
Zukunftsvisionen kann bei Deutschlands Jugendlichen keine Rede sein.
Glaubt man einer neuen Umfrage, ist die Mehrheit glücklich und
blickt zuversichtlich in die Zukunft.

München – Zu dem überraschend positiven Ergebnis kommt eine
repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im
Auftrag der Jugendzeitschrift „Yam!“. Demnach bezeichnen sich satte 70
Prozent der befragten 14- bis 18- Jährigen als glücklich,
erstaunliche 16 Prozent gar als „sehr glücklich“. Nur 14 Prozent
erklären, sie seien derzeit nicht gerade in Hochstimmung.

Seine Zukunft sieht der Durchschnitts-Teenager hierzulande rosig: 90
Prozent der 502 befragten Mädchen und Jungen schauen dem neuen
Jahr optimistisch entgegen. Nur sieben Prozent sind für 2006 eher
pessimistisch gestimmt, heißt es in der heute
veröffentlichten Umfrage.

Die Themen, die gelegentlich Besorgnis erregen, sind bekannt:

Bei Zukunftsangst denkt die neue Generation vor allem an :

Arbeitslosigkeit (41 Prozent). Mit deutlichem Abstand folgen

Angst vor Krieg (10 Prozent),

Krankheit,

Armut (jeweils 8 Prozent),

Abschlussprüfungen (7 Prozent),

Schicksalsschlägen in der Familie und der

Zunahme von Naturkatastrophen wegen der Klimaerwärmung (jeweils 6 Prozent).

Die Antwort auf die Frage, was im Leben am wichtigsten sei, ist
konventionell:

44 Prozent der Jugendlichen setzen auf die Familie.

17 Prozent brauchen ihre Freunde,
12 Prozent Gesundheit zum .

Technorati Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s