France

Weniger Brände in FrankreichMassives Polizeiaufgebot in der französischen Hauptstadt hat die befürchtete Gewalt rund um das Fußballänderspiel verhindert. Auch brannten weniger Autos in anderen französischen Städten als in der Nacht zuvorDie französische Polizei kontrolliert verstärkt Passanten auf den Straßen von Paris Die französische Polizei kontrolliert verstärkt Passanten auf den Straßen von ParisFoto: AP Paris – In sozialen Problemvierteln französischer Städte sind in der Nacht zum Sonntag wieder Autos in Brand gesteckt worden. Insgesamt wurden in der 17. Krawallnacht in Folge nach Polizeiangaben 374 Fahrzeuge angezündet. 212 Personen wurden festgenommen. In der Vornacht waren noch mehr als 500 Fahrzeuge in Flammen aufgegangen und 206 Personen festgenommen worden. Brennende Autos mußte die Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag in Toulouse, Lyon, im Elsaß und in Lothringen löschen. Zwei Polizisten wurden in La Courneuve bei Paris verletzt, wobei ein Beamter von einer Boule-Kugel getroffen wurde.

Weniger Brände in Frankreich

technorati tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s